Seite drucken   Sitemap   Mail an PariSozial Bonn   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  

Rollende Quartiersbank

Ihre Beteiligung in der Quartiersentwicklung liegt uns am Herzen. Daher bieten wir bereits Sprechzeiten und ein regelmäßiges Themenforum AQuarIUS an.

Mit der „rollenden Quartiersbank“ gehen wir buchstäblich noch einen Schritt weiter: Ob vor den Supermarkt, auf den Kirchplatz nach dem Gottesdienst, oder direkt vor die Haustüre eines Wohnblocks – wir kommen dahin, wo Sie sind.

Die rollende Quartiersbank ist eine niedrigschwellige Methode der Bürgerbeteiligung in der Quartiersentwicklung. Mit einer mobilen Bank möchten wir es ermöglichen, die älteren Menschen zu Sprechstunden im öffentlichen Raum aufzusuchen. So können sie bequem ihre Anliegen, Wünsche und Bedürfnisse bezüglich eines altersgerechten Wohnquartiers mitteilen.

Sie haben eine Idee, wohin die Bank hinkommen soll? Rufen Sie uns an!

Ehrenamtliche Marie-Luise Roters (links im Bild) und Quartiersmanager Arthur Tomczyk (rechts im Bild) mit der Rollenden Quartiersbank in der Hausdorffstraße.

© Arthur Tomczyk - Aquarius

 



Wir danken dem Bonner Spendenparlament für die Förderung der Rollenden Quartiersbank im Sinne der Bürgerbeteiligung älterer Menschen im Quartier.

Wir freuen uns, dass unser Projekt „Die rollende Quartiersbank“ mit 840,- € durch das Bonner Spendenparlament gefördert wurde. Darüber haben die Mitglieder des Parlaments in seiner 15. Sitzung am 08. Juni 2016 abgestimmt. Die Parlamentarier haben die Förderung sogar um 20% erhöht für einen Sonnenschirm und Sitzauflagen.

In den acht Jahren seit seiner Gründung hat das Bonner Spendenparlament bereits 132 soziale Projekte mit insgesamt 385.000 Euro gefördert.
Auf der 15. Parlamentssitzung hat das Bonner Spendenparlament nun der Förderung von weiteren zehn Projekten mit insgesamt 29.520 Euro zugestimmt.

 

Zentrale (0228) 94 93 33-0
E-Mail: info(at)parisozial-bonn.de [Mehr]


 
top